Imperva Consulting

Ich habe von 2014 bis 2017 für den Marktführer bei WebApplication Firewalls (WAF) als Senior Systems Engineer gearbeitet und konnte mir in der Zeit umfassendes Wissen über die hervorragenden Produkte aneignen. Neben der allseits bekannten Web Application Firewall hat Imperva weitere exzellente Produkte (z.B. eine Datenbank Access Monitoring Lösung), die ich runderherum empfehlen kann.

Seit Beginn meiner Selbstständigkeit unterstütze ich Reseller und Kunden bei allen Imperva Themen.

Projektliste (Auszug)

  • 2021 – 2022: Migration eines WAF Systems von einem marktbegleitenden Hersteller zu Imperva. Design und Netzwerkarchitektur. Kompletter Neuaufbau von vier getrennten WAF Umgebungen (jeweils 1 MX, 2 Gateways, hochverfügbare VRRP Cluster), Onboarding von ca 100 Applikationen. Kommunikation mit den Fachabteilungen und Kunden. Logfileanalyse und Optimierung der Policies. Das Projekt ist inzwischen an einen MSSP übergeben, ich stehe als Senior Consultant für alle Design und Detailfragen zur Verfügung.
  • 2022: Migration auf neue Hardware und Upgrade der WAF Umgebung von Version 13 auf Version 14 bei einer Stadtverwaltung in Süddeutschland.
  • 2022: Consulting für eine Versicherung. Koordination / Eskalation von SupportCases.
  • 2022: Regelmäßige Betreuung der Imperva WAF Installation eines Kunden in Norddeutschland: Maintenance, Policyänderungen etc.
  • 2022: Ugrade einer Imperva Datenbanklösung von Version 13 auf 14 bei einer Bank in Griechenland.
  • 2021: Unterstützung bei diversen Kunden beim Schutz vor der der “Log4J” Lücke.
  • 2019: Mehrtägiges Imperva Datenbank Training in Norddeutschland
  • 2018: Mehrmonatige Arbeit als technischer Projektmanager WAF bei einer großen Versicherung. Betreuung von mehreren WAF Clustern. Koordination des Onboardings. Kommunikation mit internen Kunden. Im Einsatz: 1 Management Server, 8 Gateway-Cluster (x8510). Leitung von 6 Technikern.
  • Seit 2018: Betreuung der WAF eines Bankkunden im europäischen Ausland.

Kundenreferenzen